MEIN TAGEBUCH


Come back stronger

Ich dachte mir, dass es eigentlich mal ganz interessant wäre, den Weg seit meiner Verletzung ein wenig zu protokollieren. Für euch - und auch für mich. Fangen wir also am Anfang an...


Radtrainingslager Zinnowitz

Gut gelaunt ging es für mich und die besten deutschen Shorttrack-Junioren und -Senioren am 30. Juni nach Zinnowitz auf die Insel Usedom. Ich freute mich, dem Trainingsalltag wenigstens mal ein wenig zu entkommen und mich mal nur auf den Sport konzentrieren zu können - die stressige Schlussphase...


Abenteuer Korea

Als mein Freund und Trainingspartner Leon und ich uns im Februar ausmalten, wie cool es denn wäre, den Sommer in Korea zum Trainieren zu verbringen, um unseren Shorttrack-Horizont zu erweitern, wussten wir noch nicht, dass sich dieser Wunsch so schnell erfüllen würde...



SOCIAL MEDIA




Erfolge

National

1. Platz (500m) / 2016
1. Platz (Gesamtwertung) / 2016
1. Platz (500m) / 2015
2. Platz (Gesamtwertung) / 2015

Goldener Schlittschuh 2016

International

2. Platz Weltcup (1000m) / Salt Lake City 2018
3. Platz Europameisterschaft (1000m) / Dresden 2018
3. Platz Europameisterschaft (1000m) / Sotschi 2016
3. Platz Olympische Jugend-Spiele (1000m) / Lillehammer 2016
2. Platz Weltcup (500m) / Montreal 2015
3. Platz Weltcup (1500m) / Nagoya 2015
6. Platz Olympische Spiele (1500m) Halbfinale / Sotschi 2014
6. Platz Weltcup (1500m) / Kolomna 2013

„The moment when you want to quit, is the moment when you need to keep pushing.“



Vita

Rund um meine Person

* am 31. März 1998 in Dresden geboren
* schon immer sportbegeistertes Kind, was Bewegung wollte und brauchte
* erster Kontakt mit Sport: Leichtathletik mit 5 Jahren, nebenbei Reiten
* mit 9 Jahren durch Bruder erstmaligen Kontakt mit Short-Track und sofort von der Geschwindigkeit begeistert
* Professionalisierung des Sports 2008 mit Übertritt ins Sportgymnasium Dresden vom Hobby zum Leistungssport
* zahlreiche Titel bei internationalen Star-Class-Serien in Europa sowie Deutsche Juniorenmeistertitel
* mit 14 Jahren erste Juniorenweltmeisterschaft
* mit 15 Jahren erster Welt-Cup-Einsatz mit direkter Qualifikation für die Olympischen Spiele 2014 in Sochi in der gleichen Saison
* 2018 großes Ziel Pyeongchang und im gleichen Jahr gleich danach Abitur
* Ziel bis dahin: Ergebnisse und Leistung stabilisieren, regelmäßig in Top 10 der Welt mitmischen



Termine

2019



11.01 - 13.01. European Championships in Dordrecht, NED
01.02 - 03.02. World Cup in Dresden, GER
08.02 - 10.02. World Cup in Torino, ITA
08.03 - 10.03. World Championships in Sofia, BUL



Galerie



Partner

AXELENT entwickelt, produziert und vertreibt Schutzzaunsysteme für Maschinen, Anlagen, Roboter, Lager, Industrie und Logistik.


KoRo beschäftigt sich mit naturbelassenen Lebensmitteln wie Trockenfrüchten, Nüssen, Hülsenfrüchte und Säften. Wir wollen Europas Nr. 1 Anbieter für haltbare Lebensmittel werden – von Bauern für Verbraucher ohne Umwege. Mit diesem Ziel leiten wir 5 Grundprinzipien ab, die unser Handeln bestimmen und Lieferanten und Verbraucher geleichermaßen betreffen: Hohe Qualität, Kurze Handelswege, Großpackungen, Faire Preise, Transparenz und offene Kommunikation.


Anna Seidel ist Mitglied des Zurich Sports Teams, das aus 9 jungen Athleten besteht. Zurich unterstützt sie auf dem Weg zu ihrem Traum: Eine olympische Medaille zu gewinnen. Zurich ist seit vielen Jahren Olympia Partner und offizieller Versicherer von Team Deutschland und fördert den Spitzensport sowie den Nachwuchs.



Toyota stellt die Kunden und deren Mobilität immer in den Mittelpunkt. Von diesem Bedürfnis angetrieben, nutzen wir unsere Kernkompetenzen, nämlich unsere Innovationskraft und Zuverlässigkeit der Produkte, um unsere Kunden von uns zu begeistern, so dass sie Mobilität in jeder Facette genießen können. Außerdem Streben wir immer nach Verbesserung (Kaizen); ein zentraler Wert des Unternehmens in allen Bereichen, wie die Verantwortung für die Umwelt und die Gesellschaft.




Förderer

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechtes. Stiftungszweck ist die ideelle und materielle Förderung von Sportlern zum Ausgleich für ihre Inanspruchnahme durch die Gesellschaft bei internationalen Meisterschaften und bei nationaler Repräsentation.


ultraSPORTS bietet hochwertige, leistungsstärkende Sporternährung made in Germany an. Dazu gehört eine individuelle, insbesondere auch produktunabhängige Beratung. Die Produktpalette umfasst Produkte zur Basisernährung, Verletzungsprophylaxe, Wettkampfversorgung und zur schnelleren Regeneration.